Friedrich Stockinger    Spörken 26   A - 3264 Gresten
Tel.: 07487 2076   Mobil: 0664 - 4879313   Mail: fs@csg.at

Hoch oben sitzen baut
Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl auf.

Das Pferd genießen und die Seele baumeln lassen.

Heilpädagogisches Voltigieren

Was ist HPV?

HPV ist eine heilpädagogische Maßnahme, bei der mit Hilfe eines speziell ausgebildeten Pferdes eine individuelle Förderung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen stattfinden kann.
Beim Pflegen des Pferdes, beim Reiten und bei den turnerisch-gymnastischen Übungen auf dem Pferderücken werden alle Sinne angesprochen. Dadurch wird die Eigenwahrnehmung geschult, das Selbstbewusstsein gesteigert und schwierige Lebenssituationen besser bewältigt. Die Freude an der Bewegung und am Spüren des eigenen Körpers, der mit den Bewegungen des Pferdes harmonisiert, setzt viele positive Emotionen frei. Das Getragen- und Geschaukelt-Werden löst ein Gefühl der Geborgenheit aus.


Wer braucht HPR/R?

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit:
Wahrnehmungsstörungen
Geistigen Behinderungen
Entwicklungsverzögerung
Sinnesbehinderung
Sprachauffälligkeiten
Verhaltensauffälligkeiten
Lernstörungen
Problemen im sozial-emotionalen Bereich

Das HPV/R ist auch für Erwachsene zur Entspannung und zum Stressabbau besonders empfehlenswert.


www.oktr.at

www.verein-happiness.at

Kunden erlernen elementare Fähigkeiten und erleben dabei viel Freude.

Das Gefühl mit anderen etwas gemacht zu haben schafft Mut und Sicherheit für andere Situationen.

Hilfe geben und Hilfe annehmen werden beim Pferd eine Selbstverständlichkeit.

Ausgeglichenes Verhalten durch Schulung des Gleichgewichtes und der Koordination.